Tiroler Hotelkultur mit Charme und Esprit.

Willkommen im Imst. Sobald Sie das Hotel Eggerbräu betreten, werden Sie zwei Dinge bemerken. Zum einen die Atmosphäre einer traditionsreichen Gutbürgerlichkeit, betont mit zeitgemäßem Ambiente und unaufdringlichem, aber liebevollem Service. Nichts ist abgehoben und gewollt elegant, sondern alles harmonisch arrangiert und respektvoll modernisiert. Bemerken werden Sie aber auch: Hier freut man sich auf Ihren Besuch, hier sind Sie willkommen.

Geschichte Hotel Eggerbräu in Imst / Tirol

Mehr als 150 Jahre Gastlichkeit

  • Großgasthof und Pension Eggerbräu in Imst Tirol.
    Großgasthof und Pension Eggerbräu in Imst Tirol.
  • Der Gasthof Eggerbräu und die Brauerei von damals.
    Der Gasthof Eggerbräu und die Brauerei von damals.
  • Wirtshausbrauerei des Michael Egger in Imst.
    Wirtshausbrauerei des Michael Egger in Imst.
  • Der Blick vom Eggerbräu in die Schustergasse Imst vor rund 100 Jahren.
    Der Blick vom Eggerbräu in die Schustergasse Imst vor rund 100 Jahren.
  • Das Hotel Eggerbräu Heute.
    Das Hotel Eggerbräu Heute.

In einer kleinen, ruhigen Seitengasse, nur etwa 150 Meter vom Zentrum von Imst in Tirol und etwa gleich weit vom Imster Stadtplatz entfernt, gegen Westen zu an das alte Kapuziner Kloster angrenzend, mit prächtigen Rundumblicken auf die umliegenden Berge, das Sportzentrum, das berühmte Kletterzentrum, die reizvolle Rosengartenschlucht ganz in der Nähe  - dort steht das Hotel Eggerbräu.

weiterlesen

Wer in Imst die schmale Schustergasse mit den alten Häusern hinunterfährt und dann erstmalig das Hotel Eggerbräu erblickt, das breit und mächtig die Szenerie dominiert, würde wohl nicht meinen, dass dieses Haus bereits auf lange Tradition zurückblickt. Im Hotel Eggerbräu wurde nämlich schon vor 150 Jahren gewirtet. Einst Großgasthof und berühmte Brauerei des Martin Egger, befindet es sich nun bereits schon in dritter Generation im Besitze der Familie Krismer-Gruber. In den Siebziger Jahren des letzten Jahrhundert wurde es im klassischen Stil großzügigst um- und neugebaut und seither stetig respektvoll modernisiert.

62 großzügige Zimmer mit Bad/Dusche/WC, drei Appartements, Hotel-Bar, Restaurant, große Speisesäle, Veranstaltungs- und Seminar-Räumlichkeiten, TV-Raum, Personenlifte ... im Hotel Eggerbräu gibt es alles, was Gäste wollen. Und es gibt nichts, was Sie nicht brauchen. Das wirklich Schöne daran: Auch wenn die alten Mauern durch neue ersetzt wurden, und Historie ein wenig dem Komfort unserer Zeit Platz machen mußte - das Hotel Eggerbräu atmet historische Gastlichkeit! Persönlicher Service wird hier an erste Stelle gesetzt. Man spürt’s: Wohlbefinden und Zufriedenheit des Gastes liegen der Wirtsfamilie am Herzen - jeden Tag, zu jeder Zeit. Und es sind engagierte Gastgeber am Werk, die sich aus Leidenschaft bemühen - weil es ihre Berufung ist. Und weil sie es gerne tun!

Tiroler Gastlichkeit im Hotel Eggerbräu

Hier charmiert man den Gast
mit Genuss und Geselligkeit.

  • Der Barbereich des Hotel Eggerbräu in Imst.
    Der Barbereich des Hotel Eggerbräu in Imst.
  • Der Eingangsbereich im Hotel Eggerbräu.
    Der Eingangsbereich im Hotel Eggerbräu.

Das Hotel Eggerbräu gibt nicht vor, mehr zu sein, als es ist. Und verblüfft trotzdem, oder gerade deshalb. Es ist keines der üblichen, großen Hotels, sondern ein komfortables Zuhause, liebevoll geführt von einer außergewöhnlich charmanten Gastgeberfamilie.

weiterlesen

Und deren Hotel ist ein Spiegel ihrer selbst. Vor allem die Hotelbar, das Herz des Hauses, gleich hinter dem Haupteingang. Dort steht der Wirt Johannes Gruber noch täglich selbst an der Schank, redet und scherzt mit seinen Gäste, bewirtet sie und dirigiert nebenbei ganz unaufgeregt das Service. Die Bedienung wird von seiner Frau Brunhilde geleitet, aufmerksam, herzlich, bezaubernd. An die Bar schließt sich der neue Speisesaal an, geschmackvoll eingerichtet, hell und heiter, mit schönen Stoffen und edlem Marmorboden.

Der große, gediegene Speisesaal, weiter hinten im Haus, bietet Platz für bis zu 150 Genießer und wirkt noch ein wenig wie ein Raum aus einer anderen Zeit: lange, gesellige Tischreihen, glänzender Natursteinboden, schwere Stoffvorhänge. Aber egal, wo man sich aufhält - man kann dort in Ruhe und Gelassenheit seine Zeit verbringen, dem gastlichen Treiben zusehen, sein Essen, seine Zeit genießen. Sich wohlfühlen und sich am Umsorgtsein erfreuen.